Forum Wettbewerbsrecht

Das Forum Wettbewerbsrecht 2019 findet am Donnerstag, 21. November 2019 in Wien (Festsaal des OGH/Justizpalast) statt.

Das Forum Wettbewerbsrecht wurde anlässlich der UWG-Reform 2007 ins Leben gerufen und hat sich seitdem als wissenschaftliche Veranstaltung zur Diskussion über aktuelle Themen des Wettbewerbsrechts etabliert. Im Rahmen der diesjährigen Tagung werden neben einer aktuellen Rechtsprechungsübersicht des OGH und BGH die Themenbereiche Lebensmittelkennzeichnung, Plattformen sowie aktuelle Fragen zum Kartellrecht beleuchtet. Gleichzeitig soll die Veranstaltung ein österreichweites Forum für Networking, Austausch und Diskussion bieten.

Download von Programm und Anmeldeformular >hier<

 

Forum Wettbewerbsrecht 2019 - Das Programm

 

ab 08:30 Empfang und Begrüßungskaffee


09:00 Begrüßung - Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.


09:05-10:30 Rechtsprechungsübersicht - Moderation: Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.

Aktuelle lauterkeitsrechtliche Judikatur des OGH
Senatspräsident Dr. Manfred Vogel (Oberster Gerichtshof)

Aktuelle lauterkeitsrechtliche Judikatur des BGH
Prof. em. Dr. Helmut Köhler, Richter am Oberlandesgericht a.D. (Universität München)


10:30-11:00 Kaffeepause


11:00-12:30 Lebensmittelkennzeichnung und Wettbewerbsrecht - Moderation: Univ.-Prof. Dr. Clemens Appl, LL.M.

Übersicht über die Lebensmittelkennzeichnung
Dr. Christa Wentzel (AGES)

Aktuelle Fälle irreführender Lebensmittelwerbung
Mag. Hannes Seidelberger (Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb)


12:30-13:30 Mittagessen im „Justizcafe“ (in der Tagungsgebühr inkludiert)


13:30-15:00 Wettbewerbsrecht und Plattformen - Moderation: Mag. Hannes Seidelberger

Verantwortung von Plattformanbietern
Dr. Stefan Holzweber (Universität Wien)

Die neue P2B-Plattform-VO der EU
MMag. Erika Ummenberger-Zierler / Mag. Massimiliano De Arcayne
(beide Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)


15:00-15:30 Kaffeepause


15:00-17:00 Kartellrecht - Moderation: Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M.

Preisfestsetzung durch Algorithmen
Univ.-Prof. Dr. Florian Schuhmacher (Universität Wien)

Kartellrechtliche Implikationen von Web-Tracking
Assoz. Prof. Dr. Viktoria Robertson, MJur. (Universität Graz)


17:00 Schlussworte

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.
(Universität Göttingen / Forschungsverein Infolaw)

HR Univ. Prof. Dr. Georg E. Kodek, LL.M.
(Oberster Gerichtshof / Wirtschaftsuniversität Wien)

Univ.-Prof. Ing. Dr. Clemens Appl, LL.M.
(Donau-Universität Krems / Forschungsverein Infolaw)

Dr. Roman Heidinger, M.A.
(Universität Göttingen / Forschungsverein Infolaw)

Univ.-Prof. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia)
(Universität Wien)

Mag. Hannes Seidelberger
(Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb)