Forum Wettbewerbsrecht

Das Forum Wettbewerbsrecht 2020 findet am Donnerstag, 26. November 2020 von 14:00 bis 19:00 in online statt.

Das Forum Wettbewerbsrecht wurde anlässlich der UWG-Reform 2007 ins Leben gerufen und hat sich seitdem als wissenschaftliche Veranstaltung zur Diskussion über aktuelle Themen des Wettbewerbsrechts etabliert. Im Rahmen der diesjährigen online-Tagung werden neben einer aktuellen Rechtsprechungsübersicht des OGH und BGH die Themenbereiche Influencer Marketing sowie aktuelle Fragen zum Kartellrecht beleuchtet. 

Die ANMELDUNG zum Forum Wettbewerbsrecht 2020 wird über XING-Events organisiert und abgewickelt. Für die Anmeldung zur Veranstaltung nutzen Sie bitte folgenden Web-Link.

https://www.xing-events.com/GKCBZQG

 

Forum Wettbewerbsrecht 2020 - Das Programm

 

14:00        Begrüßung

Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.

14:10-15:30        Rechtsprechungsübersicht

(Moderation: Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.) 

Aktuelle lauterkeitsrechtliche Judikatur des OGH Senatspräsident
Senatspräsident Dr. Manfred Vogel (Oberster Gerichtshof)

Aktuelle lauterkeitsrechtliche Judikatur des BGH
Jörn Feddersen, Richter am Bundesgerichtshof

15:30-15:45        Kaffeepause

15:45-17:15        Influencer Marketing

(Moderation: Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M) 

Influencer Marketing aus wirtschaftlicher Perspektive
NN

Influencer Marketing aus rechtlicher Perspektive
RA Prof. Dr. Peter Ruess, LL.M. (Arnold Ruess Rechtsanwälte)

17:15-17:30        Kaffeepause

17:30-19:00        Aktuelle Fragen im Wettbewerbsrecht

(Moderation: Univ.-Prof. Dr. Clemens Appl, LL.M)

Entwicklungen im einstweiligen Rechtsschutz
Univ.-Prof. Dr. Georg E. Kodek, LL.M. (Wirtschaftsuniversität Wien)

Das Konzernprivileg im Kartellrecht
RA Mag. Dr. Axel Reidlinger, LL.M.

19:00        Schlussworte

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.
(Universität Göttingen / Forschungsverein Infolaw)

HR Univ. Prof. Dr. Georg E. Kodek, LL.M.
(Oberster Gerichtshof / Wirtschaftsuniversität Wien)

Univ.-Prof. Ing. Dr. Clemens Appl, LL.M.
(Donau-Universität Krems / Forschungsverein Infolaw)

Dr. Roman Heidinger, M.A.
(Universität Göttingen / Forschungsverein Infolaw)

Univ.-Prof. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia)
(Universität Wien)

Mag. Hannes Seidelberger
(Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb)